Feiningers Malorte auf Usedom sowie ausgewählte Motive:

 

Mellenthin

  • Kirche aus dem 14. Jahrhundert
  • Wasserschloss aus der Hochrenaissance
  • Dorfplatz mit dem "Wanderzirkus"

Neppermin

  • Weg nach Benz
  • Hafen von "Peppermint"
  • interessante Dorfstraßen-Ansichten mit Vagabunden und Landarbeitern
  • "sterbende" Bockwindmühlen
  • alte, heute abgerissene Scheune

Benz

  • St.-Petri-kirche als immer wiederkehrendes Bildmotiv in verschiedensten Techniken
  • historische Holländer-Windmühle
  • Scheunen in jährlicher Wiederkehr
  • Kirchhofsmauer

Sallenthin

  • Häuser der historischen Dorfstraße, mehrfach in verschiedenen Techniken ausgeführt

Bansin

  • Windmühle, vom Ufer des Gothensees aus gezeichnet

Heringsdorf

  • Strandszenen mit dem Flair der damaligen Bademode
  • Landungssteg
  • Promenade
  • Villa Oppenheim und der Bahnhof als mehrfach wiederkehrendes Motiv

Ahlbeck

  • Strand
  • Häuser und Kirche

Swinemünde

  • Mole
  • Fischer
  • historische Bake in Form einer Mühle
  • Leuchtturm
  • Rathaus (heute Museum)
  • im Krieg zerstörte Stadtmühle

Zirchow

  • spätgotische Jacobi-Kirche aus dem 13. Jahrhundert als wiederholt verwendetes Bildmotiv in verschiedenen Techniken
  • Häuser in der alten Dorfstraße

Korswandt

  • Dorfstraße
  • Häuser als Notizen von "unterwegs"

Gothen

  • Gehöfte und Gutshaus
  • Speicher mit Rundbogenfenstern in Verbindung mit dem Namen des Ortes zum abstrakten Ölbild "Gothen" verarbeitet. Heute nicht mehr existent

Neuhof

  • Eisenbahnbrücke über den Sackkanal, oft aufgegriffenes Motiv

Lyonel Feininger gilt heute als einer der bedeutendsten Vertreter der Klassischen Moderne. Mit seiner Vielzahl an Werken hat der künstler für die Insel Usedom ein kulturelles Erbe hinterlassen, das mit der "Feininger-Rad-Tour auf Usedom" wiederentdeckt wird.

Unter der Federführung der Gemeinde Benz wurden in fast einjähriger Recherche-Arbeit alle Werke Feiningers mit Usedom-Bezug zusammengetragen und in einer Datenbank aufbereitet. 2009 wird der Feininger  Radweg einheitlich ausgeschildert und die einzelnen Malorte mit Bronzeplatten markiert. Zusätzlich wird parallel ein umfangreicher Katalog erscheinen, der Feiningers Naturskizzen den heutigen Ansichten der Malort gegenüberstellt.



wellness.usedom.de - die Seiten für Ihren Wellnessurlaub auf der Insel Usedom
© 2011 Usedom Tourismus GmbH   |  Impressum

Anzeige