Meerwasser

Das Baden im Meerwasser entschlackt den Körper und versorgt die Haut mit wichtigen Mineralstoffen. Der Stoffwechsel wird angeregt und das Gewebe gefestigt. Deshalb findet das Bad im (salzhaltigen) Meerwasser auch seine Anwendung in der Cellulitebehandlung. Dabei muss das Bad nicht immer nur im Sommer sein: Einige Schwimmbäder bieten ihren Gästen mit Meerwasser gefüllte Schwimmbecken. Der Salzgehalt spielt dabei übrigens nur eine untergeordnete Rolle: Auch der relativ niedrige Salzgehalt von rund 1 Prozent in der Ostsee wirkt bei einem Bad darin kleine Wunder.
 

Maniküre

Bei einer Maniküre wird besonders auf die Pflege der Hände und Nägel eingegangen. Sie kann sich unterschiedlich zusammensetzen. Meist beginnt sie mit einem Handpeeling um die Haut zu erneuern, gefolgt von einem Handbad um die Haut weich und geschmeidig zu machen für die folgende Pflege. Die Nägel werden nach Wunsch angepasst und gefeilt und die Nagelhaut entfernt und „ausgesäubert“, wie der Fachmann sagt. Meist wird am Ende eine hauttypentsprechende Pflege aufgetragen.

Anbieter: Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf

 

Ganz- und Teilkörpermassage

Mit diesen Massagen für den Korpus (oder nach Wunsch für Rücken, Beine, Arme) wird nicht nur die Muskulatur gelockert und die Durchblutung verbessert, sondern auch eine physische und psychische Entspannung erreicht.

Anbieter: Maritim Hotel Kaiserhof

 


wellness.usedom.de - die Seiten für Ihren Wellnessurlaub auf der Insel Usedom
© 2011 Usedom Tourismus GmbH   |  Impressum

Anzeige